Mannschaftsfoto 3.jpeg

Bericht vom Turnier vom 30.10.2021

Am Samstag hatten die Bambinis der JSG Hüttenberg ihr zweites Heimturnier auf dem Sportplatz in Volpertshausen. Zu Gast waren der FC Cleeberg, FC Schöffengrund und die SG Waldsolms. Insgesamt wurden 10 Teams gebildet, die auf 5 Spielfeldern gegeneinander angetreten sind. Von der JSG Hüttenberg waren 18 Kinder dabei, die in 4 Teams ihr Können zeigen konnten.

Seit dieser Saison spielen die Bambinis im FUNinio Format. Ein Team wird aus maximal 6 Kindern gebildet. Gespielt wird 3 gegen 3 auf kleinen Feldern. Auf jeder Seite stehen 2 Mini-Tore die ohne Torhüter von den Spielern eines Teams gemeinsam verteidigt werden.
Es wird ständig durchrotiert, so dass alle Kinder viel Spielzeit bekommen und nicht lange am Spielfeldrand stehen und zugucken müssen.
Da der Spaß im Vordergrund steht, wird FUNinio als Kaiserturnier gespielt. Der Gewinner eines Spiels rutscht ein Spielfeld nach oben, der Verlierer ein Spielfeld nach unten. Eine Platzierung, wie in anderen Turnierformen, wird nicht ausgespielt. Besonders schön dabei ist, dass es kein Ausscheiden aus dem Turnier und auch keine Verlierer gibt.

Schon bei den letzten Turnieren hat sich gezeigt, dass die Kinder bei der FUNinio Spielform riesigen Spaß haben. Es entstehen viele Ballkontakte, Dribblings, Torchancen, Tore, Pässe…

Auch dieses Mal war die Stimmung großartig. Trotz des Regens haben einige Fans und die Eltern der Spieler mitgefiebert und die Kinder angefeuert.
Motiviert und unterstützt durch die Trainer waren die Kinder mit großer Begeisterung dabei. Mit vollem Eifer und mit viel Spaß wurde in heißen Fights um den Ball und um jedes Tor gekämpft.

Nach guten 90 Minuten war das Turnier beendet. Alle Kinder waren zwar nass und voller Matsch aber auch stolz und glücklich.

SVV Bambinis - Spielberichte & Bilder